fbpx

Das österreichische Strafrecht unterscheidet zwischen der einfachen vorsätzlichen Körperverletzung, der schweren vorsätzlichen Körperverletzung, und der vorsätzlich absichtlich schweren Körperverletzung. Was sagt das Gesetz? Wer einen anderen am Körper verletzt oder an der Gesundheit schädigt, ist gemäß § 83 StGB mit einer Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bis 360 Tagessätzen zu bestrafen. Die…

Wann ist Notwehr aus juristischer Sicht eigentlich erlaubt? Wird man von einer Person angegriffen, verteidigt sich und verletzt dabei den Angreifer, liegt aus rechtlicher Sicht eine Körperverletzung vor. Eine Körperverletzung ist grundsätzlich gemäß § 83 StGB immer gerichtlich strafbar. Liegt jedoch ein Rechtfertigungsgrund wie Notwehr vor, ist eine Körperverletzung nicht strafbar. Im österreichischen Strafgesetzbuch (StGB)…

Private Sicherheitsdienste, deren Mitarbeiter umgangssprachlich Security genannt werden, übernehmen immer mehr klassische Polizeiaufgaben. Da es in Österreich aber kein eigenes Gesetz für Mitarbeiter privater Sicherheitsdienste gibt, dürfen diese nicht mehr als jede andere Person. Was darf ein Security also wirklich? Die diesbezüglichen Bestimmungen ergeben sich aus der StPO oder dem StGB und werden hier kurz…

Sascha Flatz Rechtsanwalt in Wien in den Bereichen, Strafrecht, Familienrecht, Medizinrecht, hat 4,88 von 5 Sternen 106 Bewertungen auf ProvenExpert.com